Zum Hauptinhalt springen
0800 88 00 089 (Freecall dt.Festnetz)
089 64 25 64 32 (Mobil und Ausland)

LED-Videowand für Innenbereiche/ Indoor Led Screens

In zunehmendem Maße kommen in Innenbereichen Videowände zum Einsatz, sowohl als kleinere Infotafel als auch attraktiven Großbildschirm.

Derzeit sind alle gängigen Größen und Konfigurationen lieferbar.

Vorteile einer LED-Videowand im Innenbereich

Gegenüber TFT-Bildschirmen, Beamern und anderen Visualisierungstechniken hat ein LED-Screen im Innenbereich folgende entscheidende Vorteile:

 Eine beeindruckende Leuchtkraft

 Beliebige Größen, da stegloses Design

 Sonderformen durch biegsame Leiterplatten

Kombiniert mit einer komfortablen Multimediasoftware ist eine LED-Videowand im Innenbereich z.B. hervorragend als Eyecatcher in Shopping Malls und großzügigen Eingangsbereichen von Firmen, Auto- und Möbelhäusern und vielem mehr geeignet. Auch in der Event- und Bühnentechnik spielen Indoor-LED-Screens eine immer größere Rolle.

Am häufigsten eingesetzten LED-Videowände indoor:

- empfohlener Mindestbetrachtungsabstand:

  Videos 2,5 m

  Animationen  1,5 m

  Textdarstellungen 0,3 m

- einsetzbar: helle Indoorbereiche ohne direktes Sonnenlicht

- Datenübertragung per DVI-Schnittstelle

- kleinste Größe 24 x 24 cm, beliebig erweiterbar

- einzelne Varianten auch voll sonnenlichtfähig

- empfohlener Mindestbetrachtungsabstand:

  Videos 3,5 m

  Animationen  2 m

  Textdarstellungen 0,4 m

- einsetzbar: helle Indoorbereiche ohne direktes Sonnenlicht

- Datenübertragung per DVI-Schnittstelle

- kleinste Größe 25 x 25 cm, beliebig erweiterbar

- empfohlener Mindestbetrachtungsabstand:

  Videos 4,5 m

  Animationen  2,5 m

  Textdarstellungen 0,5 m

- einsetzbar: helle Indoorbereiche ohne direktes Sonnenlicht, auch sonnenlichtfähige Varianten

- Datenübertragung per DVI-Schnittstelle, auch Varianten mit LAN, WiFi möglich

- kleinste Größe 18 x 24 cm, beliebig erweiterbar

- empfohlener Mindestbetrachtungsabstand:

  Videos 5,5 m

  Animationen, Bilder  3 m

  Textdarstellungen 0,6 m

- einsetzbar: helle Indoorbereiche ohne direktes Sonnenlicht

- Datenübertragung per DVI-Schnittstelle, auch Varianten mit LAN, WiFi möglich

- kleinste Größe 24 x 24 cm, beliebig erweiterbar

- auch voll sonnenlichtfähige Variante verfügbar

- empfohlener Mindestbetrachtungsabstand:

  Videos 6,5 m

  Animationen Bilder  3,5 m

  Textdarstellungen 0,7 m

- einsetzbar: helle Indoorbereiche ohne direktes Sonnenlicht

- Datenübertragung per DVI-Schnittstelle

- kleinste Größe 25 x 25 cm, beliebig erweiterbar

- auch voll sonnenlichtfähige Variante verfügbar

- empfohlener Mindestbetrachtungsabstand:

  Videos 7,5 m

  Animationen  4 m

  Textdarstellungen 0,8 m

- einsetzbar: helle Indoorbereiche ohne direktes Sonnenlicht

- Datenübertragung per DVI-Schnittstelle

- kleinste Größe 25,6 x 25,6 cm, beliebig erweiterbar

- auch voll sonnenlichtfähige Variante verfügbar

- empfohlener Mindestbetrachtungsabstand:
  Videos 9 m
  Animationen  4,5 m
  Textdarstellungen 1 m
- einsetzbar: helle Indoorbereiche ohne direktes Sonnenlicht
- Datenübertragung per DVI-Schnittstelle, LAN, WiFi bei einzelnen Varianten möglich
- kleinste Größe 32 x 32 cm, beliebig erweiterbar
- auch voll sonnenlichtfähige Variante verfügbar

 

Selbstverständlich sind auch noch weitere Varianten auf Anfrage möglich.

 

 

Herstellbare Größen von Indoor-LED-Screens

Grundsätzlich lässt sich eine LED-Videowand für den Innenbereich in allen Größen liefern. Die konkreten Maße werden durch die verwendeten Pixelkarten bestimmt und können sich weitgehend den Kundenwünschen anpassen.

 

Sonderformen von Indoor-LED-Screens

Auch designerisch anspruchsvolle Varianten einer LED-Videowand für Innen lassen sich mit den uns verfügbaren Technologien herstellen. So zum Beispiel:

- begehbare LED-Videowände (Dancefloors)

- LED-Videotreppen

- gebogenen LED-Displays

- LED-Vorhänge und vieles mehr.

 

Lassen sie sich einfach kostenlos und kompetent von unserem Team beraten: → Zum persönlichen Angebot